Von Punta Cana nach Puerto Plata mit öffentlichen Verkehrsmittel

Der bequemste und schnellste Weg, um von Punta Cana nach Puerto Plata zu gelangen, ist ein privater Transfer mit Cocotours.

Wir haben 5 aufeinanderfolgende TripAdvisor Zertifikate für Exzellenz gewonnen. Unsere eigenen komfortablen Vans fahren rund um die Uhr, was bedeutet, daß wir Sie jederzeit in Punta Cana abholen und Sie innerhalb von 5 bis 6 Stunden nach Puerto Plata chauffieren können!


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Punta Cana nach Puerto Plata zu fahren ist nicht wirklich praktisch für Kurzurlauber, da die Reise einen ganzen Tag dauert. Die öffentlichen Überlandbusse sind zwar günstig, um von Punta Cana nach Puerto Plata zu gelangen, doch sind sie weder rund um die Uhr in Betrieb noch in Santo Domingo miteinander verbunden, so daß man ein Taxi von einer Bushaltestelle zur anderen nehmen muss. Bitte beachten Sie auch, daß wenn Sie Punta Cana nicht bis spätestens 13:30 Uhr verlassen haben, Puerto Plata nicht mehr am selben Tag erreichbar ist. (Siehe unseren aktualisierten Fahrplan unten).

Busbahnhof von EXpreso Bávaro in Verón, Punta Cana

Der öffentliche Transport zwischen Punta Cana und Puerto Plata funktioniert wie folgt:
  1. Nehmen Sie ein Taxi zur Busstation Expreso Bávaro in Verón (Punta Cana). Sie können aus dem Fahrplan unten ersehen, daß es nur 6 Busse pro Tag von Verón nach Santo Domingo gibt, aber mehr Busverbindungen von Higüey aus. Wenn es also keinen geeigneten Expreso Bávaro Bus aus Verón gäbe, müssten Sie mit Cocotours vom Flughafen Punta Cana bis zur Busstation Expreso Higüey in der Stadt Higüey fahren, eine 45-minütige Fahrt vom Flughafen Punta Cana aus. 
  2. Fahren Sie mit dem Expreso Bávaro Bus von Verón nach Santo Domingo. Die Fahrzeuge von Expreso Bávaro sind in der Regel neu und sauber, ihre moderneren Modelle haben verstellbare Sitzlehnen und eine Bordtoilette. Allerdings gibt es nicht viel Beinfreiheit, und während des größten Teils der Fahrt werden Hollywoodfilme auf an der Decke montierten Flachbildschirmen gezeigt. Da der spanische Soundtrack oft im gesamten Bus aus Lautsprechern dröhnt, wäre es vielleicht eine gute Idee, Ohrstöpsel mitzubringen, wenn Sie nicht von Schüssen, Verfolgungsjagden, Polizeisirenen usw. gestört werden möchten. Expreso Bávaro beschäftigt auch Fahrkartenschaffner, die kurz nach der Abfahrt den Gang entlang gehen, um Ihr Ticket einzusammeln oder aber den Fahrpreis zu kassieren, da es möglich ist, ohne Ticket in den Bus einzusteigen und an Bord zu bezahlen. Die Busse von Expreso Higüey kommen am Busbahnhof im Parque Enriquillo in Santo Domingo an.
  3. Nehmen Sie ein Taxi von der Busstation Expreso Bávaro bis zur Metro Busstation Santo Domingo. Eine Alternative wäre es, einen Caribe Tours Bus von der Caribe Tours Busstation in Santo Domingo nach Puerto Plata zu nehmen, doch im Allgemeinen machen die Caribe Tours Busse öfter Zwischenstopps. Metro und Caribe Tours Busse sind klimatisiert und haben fast immer Toiletten an Bord. Ein kurzer Halt wird normalerweise in Santiago oder La Vega gemacht, um Toiletten aufsuchen zu können und/oder Erfrischungen und Snacks für den Verzehr an Bord zu kaufen. 
  4. Fahren Sie mit dem Metro oder Caribe Tours Bus von Santo Domingo nach Puerto Plata. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. 
  5. Nach der Ankunft in Puerto Plata (oder Sosúa) nehmen Sie ein Taxi zu Ihrem endgültigen Ziel in Puerto Plata, Sosúa oder Cabarete. Wir listen den Fahrplan unten nur zu Informationszwecken auf, da sich dieser manchmal unangkündigt ändert.
Caribe Tours Busbahnhof in Santo Domingo

Wir listen den Fahrplan unten nur zu Informationszwecken auf, da sich dieser manchmal unangkündigt ändert.

Suchen

Füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus, wenn Sie unsere Flughafentransfers interessieren.